SAP FI/CO Beratung

Konzeption und Implementierung aus einer Hand

Gemeinsam mit Ihnen erstellen wir passgenaue und umsetzungsfähige Konzepte für die Abbildung zukunftsfähiger Finance & Controlling-Prozesse. 

Mit unserer nachweisbaren Realisierungskompetenz weisen wir ein Alleinstellungsmerkmal auf, da Sie von uns Konzept und Realisierung aus einer Hand erhalten, ohne Reibungsverluste zwischen unterschiedlichen Dienstleistern. 


Damit sparen Sie nicht nur (viel) Zeit und Geld, sondern erhalten eine signifikant bessere Umsetzungsqualität.


SAP FI/CO



Unsere Expertise in der Prozess- und IT-Beratung - Finance & Controlling


End-to-End Prozesse
Unser Markenzeichen ist eine durchgängige End-to-End Orien­tier­ung in der Prozessberatung wie auch in der Im­ple­men­tierung. 


Nur wer vernetzt denkt, wird einen nachhaltigen Hebel in der Effektivität und Effizienz von Geschäftsprozessen realisieren. Wir weisen ein Breites Erfahrungswissen an Prozessabläufen in unterschiedlichen Industrien auf. Dabei denken wir nicht in Silos, sondern verknüpfen gezielt Abhängigkeiten zwischen Unternehmensbereichen, um ein holistisches Gesamtbild zu realisieren. Unser eigenes End-to-End Prozessmodell kom­bi­niert Best Practices mit spezifischen Branchenerfahrungen, etwa aus dem Maschinen- und Anlagenbau. Damit sparen Sie sich viel Zeit im Prozessdesign und können mit einer be­währ­ten Struktur geordnet Ihre Transformation realisieren.


Gemeinkostencontrolling
Das Gemeinkostencontrolling umfasst Plan- und Istumfänge in der Kostenstellenrechnung, mit (Innen)Aufträgen und auch im Umfeld der Prozesskostenrechnung. Wir sind mit den Än­­de­rung­en des Gemeinkostencontrollings in S/4HANA sehr gut vertraut und gestalten gemeinsam mit Ihnen die neuen Ziel­prozesse unter kritischer betriebswirtschaftlicher wie IT-tech­nischer Würdigung bestehender Prozesse und Verrechnungen. 


Selbstverständlich setzen wir Ihre Zielprozesse kompetent um, von Auftragsarten bis hin zur Isttarifermittlung. Unser Werte­fluss-Template ermöglicht Ihnen zudem eine integrative De­fi­nition von Werteflüssen unter Berücksichtigung der Bilanz, GuV sowie der Ergebnis- und Profit Center Rechnung, welche ins­be­sondere im S/4HANA-Umfeld im Universal Journal (ACDOCA) miteinander zusammenwachen.


Produktkosten- und Projektcontrolling
Wir sind mit den unterschiedlichen, branchenabhängigen Fertigungsformen und den Abhängigkeiten zur Kosten­träger­rech­nung gut vertraut, sei es Make to Stock, Make to Order, Configure to order, Engineer to Order oder auch das Service­ge­schäft. Damit begleiten wir Sie in der Konzeption der Prozesse in der repetitiven Massenfertigung bis hin zur Einzelfertigung im Anlagenbau. Wir realisieren das notwendige Customizing entsprechend unser gemeinsam definierten Anforderungen, von der Kalkulationsvariante bis hin zur Ergebnisermittlung.


Selbstverständlich sind wir auch mit der parallelen Bewertung (Konzern- und Profit-Center-Bewertung) und der Ist­kosten­kal­ku­lation im Material Ledger vertraut und beraten Sie mit der Erfahrung aus diversen Vorprojekten.


Ergebnisrechnung
Gemeinsam mit Ihnen definieren wir Ihre detaillierten An­for­de­rungen an die Ergebnisrechnung und stellen sicher, dass die von Ihnen benötigen Informationen aus den Werteflüssen be­reit­gestellt werden. Wir sind sowohl mit der kalkulatorischen sowie der buchhalterischen Form der Ergebnisrechnung (Margin Analysis) vertraut und realisieren das notwendige Customizing kompetent. Nahezu in jedem Projekt ist es er­for­der­lich, kundenindividuelle Merkmale und -ab­leit­ungs­regeln in das Datenmodell aufzunehmen. 


Wir sind im Umgang mit solchen Anforderungen und auch deren Realisierung gut vertraut. Ihre Zielberichte können wir Ihnen ebenfalls direkt in Fiori oder SAP Analysis for Office aufbauen. Auch in anderweitigen Reporting-Umgebungen hel­fen wir Ihnen mit kompetenten Experten aus unserem inter­na­tio­nalen Beraternetzwerk.


Profit Center Rechnung
Mit dem Aufbau der Profit Center Rechnung helfen wir Ihnen, die Profitabiltität Ihrer Organisationseinheiten, z.B. Divisionen oder Regionen zu ermitteln. Durch die Zuordnung mehrerer Profit Center zu Segmenten ist die Abbildung der Seg­ment­be­richterstattung nach IFRS 8 möglich. 


Wir vereinfachen Ihre Prozessabläufe für die Steuerung Ihrer Organisationseinheiten mit Hilfe der neuen, vereinfachten Profit Center Rechnung in SAP S/4HANA. Selbstverständlich sind wir auch mit dem Aufbau von Transferpreiskonzepten im Rahmen der Profit Center Rechnung (in Kombination mit dem Aufbau der Profit Center Bewertung im Material Ledger) vertraut.


Kontenplan
Die Konzeption eines Kontenplans ist keine reine FI-Thematik, schon gar nicht im Umfeld von SAP S/4HANA, worin Kosten­ar­ten und Konten miteinander verschmelzen. Eine Vielzahl an customizingrelevanten Konten werden hier im CO definiert (z. B. MM-Kontenfindung, Ergebnisermittlung). 


Als Experten im Finance & Controlling helfen wir Ihnen, Ihren Kontenplan zukunftsorientiert zu gestalten und den Sprung von ECC in S/4HANA souverän zu meistern.










Ihr Ansprechpartner:

Dr. Hasan Andac Güler

Geschäftsführer


T  + 49 (0)7021 8656899
M + 49 163 4256843
hgueler(at)hag-consulting.com